25.09.2011

Erzieher/in in der Kita Biene Maja

Hallo erstmal, ich bin Nico, gehe auf die Graf von Arco Oberschule in Nauen und möchte einen Tag meines Praxislernortes beschreiben. Ich war in der KITA Biene Maja, und meine Betreuerin war Petra Zikowski. Sie war sehr nett und die Kita hat mir auch sehr gefallen, denn schließlich geht mein kleiner Bruder auch in diese Einrichtung.

In dem Beruf geht es darum, die Kinder für arbeitende Eltern zu betreuen, sie vieles zu lehren, und sie auf die Schule vorzubereiten.


Hier mein Erlebnis Bericht:

Ich bin morgens um 8 Uhr aufgestanden und dann um 9 Uhr mit meinem kleinen Bruder zur Kita gelaufen. Dort hat es gleich nach Essen gerochen. Er ging zu seiner Gruppe, ich habe ihn natürlich begleitet, doch dann musste ich eine andere Gruppe mit betreuen.

Na gut, dann war ich also in einer Kleinkindergruppe. So spielte ich mit einem kleinen Jungen namens Tim. Es hat Spaß gemacht. Danach gingen wir in die Turnhalle und spielten mit Bällen. Anschließend war basteln angesagt, und ich habe ein geiles Bild gemalt. Das hängt nun in dem Zimmer. .-D

Die Kleinen haben mir ein Lied gesungen, und ich glaube, sie haben mich sehr lieb gewonnen. Gegen 13 Uhr kam ich in eine Schulgruppe, die in der Kita Hausaufgaben erledigen kann. Um 15 Uhr werden diese Kinder abgeholt. Naja, dort sollte ich ein bisschen mit helfen, und ich sah auf jeden Fall, dass sie sich sehr gut verstanden haben und die Betreuerin mochten. Nach einer Weile gab es dann Essen – voll lecker, Kartoffeln mit Soße, Gemüse und Boulette!!! Dann um 15 Uhr war der Spaß auch vorbei.

Der Tag hat mir sehr gefallen, und ich hatte ’ne Menge Spaß!! Anschließend bin ich mit meinem Bruder nach Hause gelaufen.

Das war mein Tagesbericht. Na dann machts gut, Nico! 🙂

Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien