Arbeit im Logistikzentrum

Hallo liebe Leute, ich bin Claudia. Ich habe mir an drei Praxislerntagen drei Berufe angesehen. Ich stelle euch den vor, der mir am besten gefallen hat. Das ist der Beruf Lagerlogistiker. Am besten fand ich den zweiten Praxistag in der Logistikerabteilung im Betrieb J&S in Wustermark.

Hallo, mein Name ist Laura, ich bin 14 und gehe auf die Dr. Georg Graf von Arco Oberschule mit Grundschulteil in Nauen. Mein Praxis-Trio­-Ort war in dem „Gemeinschaftswerk für soziale Dienste Nauen e.V.“. Ich habe bei der Altenpflege mitgeholfen :-). Als Altenpfleger/in betreut man alte Menschen, hilft ihnen beim Waschen, Essen und so weiter.

Meine Recherche begann um 09:00 Uhr. Ich habe Patienten, die morgens kommen, beim Frühstück essen geholfen. Nach dem Frühstück haben wir den Patienten die Zeitung vorgelesen und mit ihnen gespielt, obwohl beim Spielen ein paar Probleme aufgekommen sind.

Werbung

Hallo :-). Ich bin Vanessa, bin 14 und komme aus Nauen. Ich möchte euch heute von einem meiner Praxis-Trio-Tage berichten. Ich habe in der Firma Schilder-Schmidt bei Neukammer gearbeitet. Sie bieten Baustellensicherung, Werbung und die Herstellung von Schildern und Lichtreklamen an.

Nun möchte ich euch von meinem Tag berichten.

Hallo, ich bin Dominik und mache heute einen Erlebnisbericht für Praxis-Trio. Ich war dazu bei Havelbus in Nauen.

Also, mein Arbeitstag hat morgens um 6.oo Uhr angefangen. Dann wurde mir gesagt, was ich an diesen Arbeitstag zu tun habe. Dann bin ich mit meinem Opa, der dort arbeitet, mitgegangen, denn er hat mir alles gezeigt und mich denn anderen vorgestellt. Ich habe mir dann erst einmal angeguckt, wie man Öl und Reifen wechseln kann.

Fragen über Fragen

In den zweiten Workshop starten wir mit einem Rückblick auf den ersten. Der Höhepunkt sind dabei sicher die beiden Zusammenschnitte der von den Schülerinnen und Schülern selbst produzierten Geräusche. Die waren wirklich einen Applaus wert.

Was tun Journalisten eigentlich, um Informationen zu sammeln? Das ist die erste Übung des heutigen Tages. Dabei kommt eine ganze Reihe von Tätigkeiten zusammen: vor Ort sein, Fragen stellen, Fotos machen, Interviews führen, nachhaken, recherchieren, Gespräche aufnehmen, im Internet suchen, aufklären lassen, freundlich und kontaktfreudig sein. Ben fielen nur noch zwei Ergänzungen ein. Fernsehjournalisten machen natürlich neben Fotos auch noch Videos.

Die zweite Ergänzung zielte schon auf die anstehenden Besuche der Jugendlichen in verschiedenen Unternehmen.

5.04.2011

Der erste Workshop

Sven vom BÜRO BLAU

Die Graf-von-Arco-Oberschule in Nauen hat neue Computer. Super Technik, aber noch muss man sich ein wenig einfummeln, bis alles rund läuft. Deshalb hapert es etwas mit der Vorstellung der Webseite. Aber die Klasse 8a der Graf-von-Arco-Schule ist fit. Zwei Schüler, Dominik und Angelo, haben sofort nach dem vorbereitenden Elternabend und noch vor dem ersten Workshop einen Kommentar geschrieben.

Aber zurück auf Anfang. Der Tag beginnt mit der Begrüßung und der Vorstellung. Zuerst stellen wir uns kurz vor, wir, das sind Sven, Ben und Andreas, das BÜRO-BLAU-Team. Dann stellt Ben einige Fragen, die mit den Schülerinnen und Schüler sowie mit dem Projekt zu tun haben. Je nach Antwort positionieren sich die Schülerinnen und Schüler im Raum. So lernen wir uns alle etwas kennen. Alle haben beispielsweise schon selbst Texte im Internet veröffentlicht, die meisten selbstverständlich auf Jappy.

Nach der Demonstration der Webseite von Praxis-Trio Nauen stellen Sven und Ben den Projekt- und den Tagesablauf vor.

26.11.2010

Hallo Welt!

Hallo Welt! Mit diesem „Ausruf“ beginnt ein Weblog üblicherweise, also soll so auch Praxis-Trio Nauen so seinen Anfang nehmen.

Ihr findet hier den Weblog zum gleichnamigen Berufsorientierungsprojekt. Ziel des Projekts ist es, diesen Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufsfelder Büro und Dienstleistung, Handwerk und Technik sowie Soziale Dienste zu bieten. Anschließend werden alle Erfahrungen in diesem Weblog dargestellt werden, und zwar mit den unterschiedlichsten spannenden Medien, wie z.B. Fotografie und Podcast. Und alle Menschen, die auf diese Seiten hier gelangen, haben die Möglichkeit mitzumachen! Schreibt Kommentare und schickt uns Hinweise oder Links zu anderen interessanten Seiten. So entwickelt sich innerhalb der nächsten Monate ein sich ständig veränderndes virtuelles Tagebuch, das viele Infos, Spaß und kreative Ideen mit einander vereint. In diesem Sinne: Herzlich willkommen und mitgemacht!

Euer BÜRO BLAU Team

Kategorien